Glaube an die himmlischen Bücher

Ein weiterer Hauptbestandteil der islamischen Glaubenslehre ist der Glaube an die himmlischen Bücher, welche Allâh Seinen Gesandten offenbart hat. Die Anzahl der himmlischen Bücher beträgt 104.

Die bekanntesten sind:

  • Der Qur’ân: Wurde dem Propheten Muhammad offenbart,
  • Die Tawrât (Tora): Wurde dem Propheten Mûsâ (zu Dt. Moses) offenbart
  • Das Indjil (Evangelium): Wurde dem Propheten ˆÎsâ (zu Dt. Jesus) offenbart
  • Der Zabûr (Psalter): Wurde dem Propheten Dâwûd (zu Dt. David) offenbart.

Der Glaube an alle himmlischen Bücher bezieht sich ausschließlich auf ihre unverfälschten Fassungen, denn mit Ausnahme des Qur’ân, wurden alle hier namentlich erwähnten Bücher verfälscht.

Advertisements
  1. Hallo könntet ihr mir bitte etwas über die offen barung des Qur’âns per enail schicken z. B
    wie es dem Propheten Muhammad ﷺ offenbart wurde wo und über die entstehung des Qur’âns usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: