Rechtslehre

Imâm al-Bukhâriyy überlieferte, dass der Prophet Muhammad ﷺ sagte:

بُنيَ الاسلامُ على خمسٍ: شهادةِ أن لا إلهَ إلا اللهُ وأنّ محمدًا رسولُ اللهِ وإقامِ الصلاةِ وإيتاءِ الزكاةِ وحجِ البيتِ وصومِ رمضانَ„.

Die Bedeutung lautet:

Die fünf höchsten Gebote des Islam sind: Die Bezeugung, dass es keinen Gott außer Allâh gibt, und dass Muhammad der Gesandte von Allâh ist; Das Verrichten der Gebet;. Das Entrichten der Pflichtabgabe (Zakâh); Die Pilgerfahrt nach Makkah (Hadjdj); Das Fasten im Monat Ramadân„.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: