Die Warnung vor einigen falschen Behauptungen bezüglich der Nachtreise & Himmelfahrt (Al-´Isrâ wa l-Mi^râdj)

Zu dem großartigen Ereignis anlässlich der Nachtreise und Himmelfahrt warnen wir vor einigen falschen Behauptungen, die zu diesem Anlass gesagt und verbreitet werden:

  • Einige Menschen behaupten, dass Allâh Sich mit Muhammad ﷺ getroffen hätte, so wie die Menschen sich gegenseitig treffen.
  • Einige behaupten, dass Muhammad seinen Schöpfer im Himmel betend aufgefunden hätte.

Diese erwähnten Behauptungen, möge Allâh uns davor beschützen, beschreiben Allâh mit den Eigenschaften der Geschöpfe. Allâh, der Erhabene, sagt im edlen Qur’ân in der Sûrah an-Nahl, Âyah 74:

فَلا تَضْرِبُوا لله الأمْثَالَ إِنَّ الله يَعْلَمُ وَأَنْتُمْ لا تَعْلَمُونَ

[Falâ Tadribû Li l-Lâhi l-´Amthâla Inna l-Lâha Ya^lamu Wa´antum Lâ Ta^lamûn]

Die Bedeutung lautet: Vergleicht Allâh nicht mit den Geschöpfen. Wahrlich, Allâh ist der Einzige, Der alles weiß.

Zu den Lügen gehört auch die Aussage einiger Menschen,

  • dass Djibrîl, angeblich, als er einen bestimmten Ort erreicht hätte, zu Muhammad ﷺ gesagt hätte: „O Muhammad, wenn du eintrittst, dann kommst du durch, und wenn ich eintrete, dann verbrenne ich.“ Sie behaupten, dass Allâh ein starkes, grelles Licht sei, und dass Allâh einen Vorhang vor sich hatte. Sie behaupten, dass durch das Entfernen dieses Vorhangs der Engel Djibrîl befürchtete, dass er verbrennen würde. Dieses widerspricht dem Verstand und führt zum Austritt aus dem Islam.
  • Andere Menschen behaupten, dass Muhammad ﷺ sich bei der Himmelfahrt nicht wohl gefühlt hätte, alsdann Allâh mit ihm mit der Stimme von Abû Bakr gesprochen hätte.

Das Sprechen Gottes jedoch ähnelt nicht unserem Sprechen, es ist keine Sprache und Er spricht ohne Stimme, ohne Laute und ohne Buchstaben! Als Beweis genügt uns die Âyah 11 der Sûrah asch-Schûrâ:

لَيْسَ كَمِثْلِهِ شَىءٌ وَهُوَ السَّمِيعُ الْبَصِيرُ

[Laysa Kamithlihî Schay´un Wahuwa s-Samî^u l-Basîr]

Die Bedeutung lautet: Allâh ähnelt nichts und niemandem und Er ist Der Allhörende und Der Allsehende.

Zu diesen falschen Behauptungen gehört auch die Aussage einiger Menschen,

  • dass Allâh angeblich Finger hätte und diese auf den Rücken von Muhammad gelegt hätte und er so die Kälte der Finger Seines Schöpfers gespürt hätte. Möge Allâh uns vor diesem Unglauben beschützen.

Allâh, der Erhabene, hat keine Körperteile! Haben diese Menschen denn die Âyah 4 der Sûrah al-´Ikhlâs etwa nicht gehört? Allâh, der Erhabene, sagt im edlen Qur’ân:

وَلَمْ يَكُن لَّهُ كُفُوًا أَحَدٌ

[Wa Lam Yakul-lahû Kufuwan ´Ahad]

Die Bedeutung lautet: Allâh ähnelt nichts und niemandem.

Diese Âyah bedeutet, dass Allâh keinen Vergleich und kein Gleichnis hat. Weiterhin behaupten einige Menschen,

  • dass Muhammad zu Allâh gestiegen und dies für Allâh eine Ehre gewesen wäre. Und das ist ebenfalls Unglaube, möge Allâh uns davor beschützen.

Diener Gottes! Haltet euch an das, was der Prophet Muhammad ﷺ verkündete, welches über die Gefährten und denjenigen, die ihnen auf richtige Art und Weise gefolgt sind, weitergegeben wurde. Und verwerft die Aussagen der Anstifter schlechter Neuerungen, die der islamischen Religion widersprechen. Möge Allâh unserem Schaykh ^Abdu l-Lâh al-Harariyy gnädig sein, der uns den Glauben über die Einzigkeit Gottes und Seine Erhabenheit über alle Unvollkommenheiten, mit starker Beweisführung, lehrte. Möge Allâh uns mit ihm in den oberen Stufen des Paradieses (al-Firdaus al-A^lâ) zusammenkommen lassen. Âmîn.

Advertisements

Veröffentlicht am 11. Juni 2012 in Nachtreise und Himmelfahrt, Warnungen und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: