Warum wird jenes so genannt? – Teil 10

Warum wurde das Tier im Arabischen Bahîmah genannt?

 

Das Wort Bahîmah (Tier) kommt von bahima und heißt „Verstandslos“. Das Tier wurde Bahîmah genannt, weil es weder Verstand hat noch unterscheidungsfähig ist. Wir danken Allâh dafür, dass Er uns Verstand und Unterscheidungsfähigkeit gegeben hat, um zwischen Richtigem und Falschem unterscheiden zu können, wodurch der Mensch dem Tier überlegen ist. Derjenige, der seinen Verstand richtig einsetzt, die islamische Religion befolgt, die Pflichten erfüllt und die Sünden unterlässt, gehört zu den Glückseligen, denen Gott Seine Gnade zukommen und sie ins Paradies eintreten lässt. Nur Menschen, Djinn und Engel verfügen über einen Verstand. Die Tiere haben zwar keinen Verstand, aber sie haben eine Seele. Es ist nicht so, wie einige behaupten, dass die Tiere keine Seele hätten, denn wenn es so wäre, dann hätte der Prophet, , nicht folgendes gesagt:

„وليحد أحدكم شفرته وليرح ذبيحته“

Die Bedeutung lautet: „Bevor man das Tier schlachtet, sollte man das Messer schärfen, um dem Tier Schmerzen zu ersparen“.

Diese Vorgehensweise ist zu empfehlen, weil das Tier eine Seele hat und somit Schmerz empfindet. Allâh, der über alles Erhabene, sagt in der Sûratu t-Takwîr, Âyah 5:

{وإذا الوحوش حشرت}

Die Bedeutung lautet: {Und auch die Tiere werden versammelt}.

Advertisements

Veröffentlicht am 20. Oktober 2011 in Warum wird jenes so genannt? und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: